Knoten raus

  • 0

Knoten raus

Category:Allgemein

Leinen Know-How und Knoten raus

Ein Knoten verringert die Zugkraft einer Leine um einiges, um bis zu 30 oder 60 Prozent. Außerdem wird die Leine durch den Knoten verkürzt und verändert somit das Flugverhalten des Kites. Leinentausch weil sich ein Knoten in Kiteleinen fest gezogen hat?  Wir bekommen regelmäßig Anfragen, wie man einen Knoten aus Kite-Leinen bekommt. Dafür sollten keine scharfen Gegenstände verwendet werden. So lange die Leine trocken ist, wird es sehr schwierig, einen Knoten aus einer Leine zu lösen.

So bekommst Du den Knoten aus Frontleinen, Steuerleinen, Fünften Leinen oder Noselines von Kites:

Kaue 10-15 Minuten auf dem Knoten mit Deinen Backenzähnen rum. Dadurch quillt er auf und wird größer. Nach geduldigem „Malmen“ wird er sich einfach und ohne Gewalt lösen lassen. Geh nicht mit Zange oder anderen scharfen Gegenständen ran! Als Alternative kann ein rundes Holz (Kochlöffel vorne oder hinten) gewählt werden. Gebe etwas Salatöl o.ä. In einen Becher und malme den Knoten mit dem Holz weich.

Solltest Du mal das Gefühl haben, dass Dein Kite schief fliegt, überprüfe mal, ob alle Frontleinen gleich lange sind. Ein Kite zieht zur Seite, wenn Frontleinen verschieden gelängt sind. Das kann durch Kiteloops oder harte Einschläge passieren, oder natürlich durch falsche Einstellung. Sollten sich die Leinenlängen innerhalb eines Paares unterscheiden, so hänge die Enden an einen festen Gegestand (Baum, AHK o.ä.) und recke die andere Seite mit Körpereinsatz bis beide wieder gleich lange sind.

Tipp: Steuerleinen sind dann unterschiedlich lange, wenn die Bar bei Kite im Zenit schief (also nicht waagerecht) steht. Frontleinen sind dann unterschiedlich gelängt, wenn der Kite ohne Lenkimpuls ständig auf eine Seite zieht.

Hier kannst Du Leinen und mehr Ersatzteile für Deinen Kite kaufen.


Leave a Reply

Snowkite Reschen

Snowkite Reschen

Onlineshop

Onlineshop

Slideshow